Archiv der Kategorie: Allgemein

Bürger-Jäger-Corps veranstaltet Tannenbaum-Weitwerfen

Tannenbaum-Entsorgung einmal anders: Am 5. Januar haben Peiner Bürger auf dem historischen Marktplatz, ihren ausgedienten Weihnachtsbaum im Rahmen eines sportlichen Wettbewerbes zu entsorgen und dabei Gutes zu tun.

Von links: Thorsten Pifan, Michael Morkowsky (BJC), Schirmherr Ulli Kinalzik, Jens Hoffmann (BJC), Ole Siegel (Kaufmannsgilde), Marina Schmidtmeier (Peine Marketing), Frank Schade (Organisator) und Rolfdieter Wilke (BJC). Quelle: Isabell Massel

Zu einem sportlichen Event der besonderen Art lädt das Bürger-Jäger-Corps (BJC) Peine am Samstag, 5. Januar, zwischen 10 und 16 Uhr ein: Auf dem Historischen Marktplatz findet der erste Peiner Tannenbaum-Weitwurf-Wettbewerb statt. So lässt sich nicht nur der ausgediente Weihnachtsbaum entsorgen, es winken auch Preise – und die Teilnehmer tun etwas Gutes, denn der Erlös geht an die Hospizbewegung.

Schaupieler Ulli Kinalzik ist Schirmherr
Schirmherr der Veranstaltung ist Schauspieler Ulli Kinalzik, bekannt vom Theater, aus zahlreichen TV-Krimis wie „Derrick“ oder „Tatort“ und Synchronsprecher von beispielsweise Peter O’Toole und John Candy. Ihm ist es ein großes Anliegen, die Aktion zu unterstützen. „An erster Stelle steht natürlich die Spende für die Hospizbewegung“, so Kinalzik. Gefördert werden soll besonders die ambulante Kinder- und Hospizarbeit, die die Peiner Hospizbewegung im Regionalverbund „Sonne“ mit anderen Bewegungen aus der Region unterhält.

Geworfen wird in verschiedenen Gruppen
Geworfen wird bei der Aktion auf drei Bahnen als Einzelkämpfer in den Disziplinen „Männer“ und „Frauen“ sowie „Jugendliche“ oder als Dreiergruppe – das Mitbringen des eigenen „Wurfgeräts“ ist natürlich erwünscht. Das Startgeld beträgt zwei Euro für Einzelteilnehmer, Gruppen zahlen fünf Euro. Als Preise winken unter anderem ein Familienwochenende im Harz und verschiedene Gutscheine .Außerdem bekommt jeder, der seinen eigenen „Wurfbaum“ mitbringt, einen Einkaufsgutschein im Wert von fünf Euro, gesponsert von der Peiner Kaufmannsgilde.

Als weiterer Sponsor ist die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine. „Die Teilnehmer haben nicht nur Spaß, sondern tun auch Gutes – das unterstützen wir gern“, so Sparkassen-Regionaldirektor Rainer Pannke. Weiterhin sind neben der Kaufmannsgilde die City-Gemeinschaft, Peine Marketing und lokale Unternehmen mit an Bord.

Gemeinschaftsgefühl soll gefördert werden
Ziel ist es, nicht nur den Bürger-Jägern durch gesellschaftliches Engagement in Peine Aufmerksamkeit zu verschaffen, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl in der Stadt zu fördern. „Die Gemeinschaft in Peine ist etwas ganz Besonderes, das wir nicht verlieren dürfen und deshalb pflegen müssen“, sagt Michael Morkowsky vom BJC. Sein Kollege Rolfdieter Wilke ergänzt: „Es wäre toll, wenn sich für den Mannschaftswettbewerb Teams aus Behörden, Parteien, Vereinen, Verbänden und Unternehmen zusammenfinden. Bürogemeinschaften, Freundeskreise, Familien – alle sind willkommen.“

Anmeldungen für den Wettbewerb sind am 5. Januar zwar vor Ort, doch auch schon jetzt unter tannenbaumwettbewerb@bjc-peine.de möglich. | Text: PAZ

Kleiner König Lutz Viol und Jugendkönig Melvin Werner

Am vergangenen Sonnabend proklamierten die Bürger-Jäger ihre ersten Majestäten im Jahr 2018. Die Reihe der erfolgreichen Schützen eröffneten allerdings die Senioren. Um die Seniorenscheibe wurde hart gerungen. Mit einem 28-Teiler holte sich Ralf Schubert die begehrte Scheibe.
Zu ihrem 90. Geburtstag stiftete die Schießabteilung eine Jubiläumsscheibe. Auf den 3. Platz kam Jörg Hoffmeister (414-Teiler), den 2. Platz erreichte Lutz Viol mit einem 407-Teiler. Den besten Schuss gab indes Wolfgang Friedrichs mit einem 155-Teiler ab.
Bei der Ehrenscheibe des Kleinen Königs 2017 Christopher Selle setzte sich die Jugend durch. Der dritte Platz ging an Christian Schubert (439-Teiler). Zweiter wurde mit einem 414-Teiler Andre Schubert. Der beste Schuss gelang allerdings Andre Viol mit einem 68-Teiler.
Bei den Jungschützen kam Robin Thiel auf den 2. Platz; er konnte den Jugendpokal in Empfang nehmen. Zum Jugendkönig 2018 wurde Melvin Werner proklamiert. Er erzielte einen 32-Teiler.
Um die Würde des Kleinen Königs wurde hart gerungen. Den dritten Platz erreichte Volkmar Wilhelm mit einem 666-Teiler. Horst Anker erhielt den Wanderpokal für den 2. Platz; sein bester Schuss war ein 464-Teiler. Unter dem Beifall der Bürger-Jäger-Kameraden Lutz Viol zum Kleinen König 2018 proklamiert.

Grünes Band: Zum Schluss wurde es spannend, das BJC bleibt Spitze

Es ist geschafft. Mit einem Gesamtergebnis von 4.592 Teilern erreichen die Bürger-Jäger beim Schießen um das Grüne Band der Stadt Peine erneut den 1. Platz vor dem NBC (4.708 Teiler). Die Schützengilde holte mit dem besten Abendergebnis (614 Teiler) zwar noch gehörig auf, letztendlich reichte es nur noch für den 3. Platz (4.731 Teiler). Bester Schütze des BJC war unser Bürgerschaffer Thomas Weitling, vorbildlich!

Im 7. Durchgang schwächelten wir zwar etwas, dennoch konnten wir den Vorsprung aus dem 6. Durchgang wenn auch knapp ins Ziel retten. Dieser 7. und letzte Durchgang machte seinem Ruf wieder mal alle Ehre. Aufgrund der 50m-Bahn kann keine führende Korporation sicher sein, die Führung in der Wertung zu behalten.

Nun gilt es im Trainingslager die Form zu konservieren, damit im nächsten Jahr der Titel verteidigt werden kann.

7. Durchgang: Die besten Schützen des Abends

Osterschießen 2018

Die erfolgreichen Schützen bei unserem Osterschießen mit Überraschungspreisen.
Diesmal konnte sich Jens Hoffmann (das Lämmchen) vor Ralf Schubert und Bernd Haufmann durchsetzen.
Ein sehr schöner Abend und ein vergnügliches Beisammensein bis in die späteren Abendstunden.

Osterschießen 2018

Grünes Band: Bürger-Jäger weiter in Führung

Nach dem  fünften Durchgang des Schießens um das Grüne Band der Stadt Peine liegen wir mit 2571 Teilern weiterhin in Führung, gefolgt von der Schützengilde (2802). Dritter ist das Neues Bürger Corps (2855) vor dem TSV Bildung (3249), dem MTV Vater Jahn (3249), dem Corps der Bürgersöhne (3255 Teilern) und dem Schlusslicht Peiner Walzwerker Verein (3279).

Ball der Kleinen Könige: SV Telgte und Bürger-Jäger feiern gemeinsam

Die Bürger-Jäger und der SV Telgte feiern erstmals gemeinsam am 03.  März 2018 den Ball ihrer Kleinen Könige. Durch viele Gemeinsamkeiten bot sich diese Möglichkeit förmlich an. Christopher Selle und Detlef Schottek sind Hauptmann ihrer Vereine, sie sind in beiden Vereinen Mitglied und die Vornamen ihrer (Tanz-)Partnerinnen können sie auch zu fortgeschrittener Stunde nicht verwechseln: Christopher tanzt immer mit Silke und Detlef auch. Und beinahe wäre ein gemeinsamer Ball sogar Pflicht geworden. Denn Christopher Selle belegte auf Telgte den 2. Platz.

Am Ballabend werden beide Königsscheiben dekoriert. Die Könige werden durch den Spielmannszug Bülten auf den Saal gespielt. Alle Mitglieder beider Vereine sind herzlich eingeladen, den Höhepunkt des Königsjahres mit den Majestäten zu feiern und mit ihren Damen das Tanzbein zu schwingen.

Planungsgruppe für den gemeinsamen Ball (Foto: PAZ)

Vergleichsschießen mit den Neuen Bürgern

Das Vergleichsschießen zwischen dem NBC und dem BJC wurde dieses Jahr beim Titelverteidiger Neues Bürger-Corps ausgetragen.

Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr, jeweils vier Schuss stehend und sitzend aufgelegt . In die Wertung kamen die jeweils besten Teiler. Bei den Einzelschützen siegte Thomas Schwarze vom NBC mit 316-Teiler, gefolgt von Manfred Schiffner (528) und Gerd Wohlgemuth (539). Für die Gesamtwertung wurden die je sechs besten Einzelschützen gewertet. Dabei hat das NBC seinen Titel mit 2949 Teiler verteidigt. Unsere Schützen kamen auf 3615 Teiler.

Der Eulencup wurde dagegen vom NBC und dem BJC jeweils einzeln ausgeschossen. Sieger bei den Bürger-Jägern wurde Ralf Schubert mit einem 197-Teiler; bei den Neuen Bürgern Ralf Renner mit einem 566-Teiler

Neben dem Wettkampf standen natürlich das Gesellige und der Austausch unter den Korporationsmitgliedern im Mittelpunkt. Im nächsten Jahr ist dann das Bürger-Jäger-Corps der Ausrichter.