Bürger-Jäger-Corps Peine: Generalversammlung 2016

Die Peiner Allgemeine Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 26. April 2016 über die Generalversammlung des Bürger-Jäger-Corps. Diese fand am 15. April 2016 im Bürger-Jäger-Heim statt.
Die Organisatoren des Europäischen Schützenfestes, Thomas Weitling und Gebhard Gohla, nahmen die Versammlung zum Anlass, den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihre Unterstützung zu danken.

Gruppenfoto der ehrenamtlichen Helfer
Gruppenfoto der ehrenamtlichen Helfer

Der Artikel über die Generalversammlung kann hier aufgerufen werden.

1. Peiner Bronzebuch-Spaziergang

20160417_SpaziergangAm 17. April 2016 lud unser Bürgerschaffer Thomas Weitling zum 1. Peiner Bronzebuch-Spaziergang ein. Der Einladung folgten zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus – fast – allen Korporationen, die sich im Rahmen der Aktion „Fit für Freischießen“ etwas Gutes tun wollten und dabei auch Wissenswertes zu den 9 Bronzebüchern erfuhren, die im Stadtgebiet installiert sind. Das jüngste Bronzebuch ist dem Peiner Freischießen gewidmet und steht vor der Schützengilde, dort war auch der Startpunkt zu einem 6,5 km langen, aber gemütlichen Spaziergang. Jede/r konnte zu den Büchern und den Gebäuden und Plätzen an der Wegstrecke etwas beitragen.
So verbrachten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen vergnüglichen Sonntagnachmittag in unserer schönen Fuhsestadt Peine.

Bürger-Jäger holen das Grüne Band der Stadt Peine

Die Schützen der Bürger-Jäger haben im letzten Durchgang des Schießens um das Grüne Band der Stadt Peine den entscheidenden Sieg (3266 Teiler) errungen. So wird Bürgermeister Michael Kessler (SPD) bei seinem letzten Freischießen als Stadtoberhaupt das Grüne Band an die Fahne des BJC heften. Zuletzt hatten die Bürger-Jäger die Trophäe 1998 geholt.

GrueneBandApril2016 Mit einem hervorragenden Abendergebnis, Dirk Viol (212-Teiler) und Christian Schubert (296-Teiler) belegten den ersten und dritten Platz, wurde wurden die Schützen vom CdB auf Rang zwei (3810 Teiler)verwiesen. Das CdB konnte seinen Vorsprung nicht verteidigen. Damit hielt die Regel, dass der vor dem letzten Durchgang Führende das Grüne Band nicht gewinnen kann. Eine weitere Regel, dass die Erringer des Grünen Bandes nicht in den Genuss kommen, auch den Bürgerkönig in ihren Reihen zu haben, wartet nun darauf beendet zu werden

Die Termine für die Kirchgänge stehen fest

Bitte achtet auch auf die Einträge unter „Termine“.
St. Jakobi am Tag nach der Proklamation des Kleinen Königs, 19.06., um 10 Uhr.
Zu den hl. Engeln am Sonntag des Bürger-Königs-Schießen, 26.06., um 10.30 Uhr.
Die Kirchgänge sind keine ausschließlichen Kollegiumstermine, sondern für alle Bürger-Jäger-Kameraden da! Auch sie sind Bestandteil des Traditionslebens in unserem Corps.
Zu den angegebenen Uhrzeiten beginnen die Gottesdienste, die Bürger-Jäger treffen sich so ca. 10 – 15 Minuten vorab – in Uniform ohne Hut – vor der Kirche. Im Anschluß an den Gottesdienst in St. Jakobi sind wir noch bei Pastor Niermann eingeladen.
Selbstverständlich sind zu den Gottesdiensten auch unsere Damen gerne gesehen!